Mitmachen. Gestalten. Diskutieren.


 

Einen Treffpunkt für Menschen - generationen-

übergreifend und mit unterschiedlichem soziokulturellen Hintergrund.

Ein Begegnungsort: lebendig, verbindend und bunt.

 

Wir laden ein zum Mitdenken, -wirken und -entwickeln. Oder auch zum Geniessen und Plaudern. Diesen September für maximal drei Monate.

Beim Studerstein (Mittelfeld) im Berner Länggass-Quartier.

 

2018 geht es weiter. Wie? Wo? Das sind wir gerade am Planen.

 


Programm mitgestalten. Idee realisieren.

Du hast eine Idee? Möchtest eine Aktivität anbieten? Jetzt hast du die Gelegenheit, das Programm des Lab.Quartieroase.Bern mitzugestalten. Für eine Stunde, zwei Stunden, ein halber Tag, ein ganzer Tag. Du entscheidest. Wir heissen dich herzlich willkommen und freuen uns auf deine Idee.

Programm mitgestalten. Idee realisieren. Zum Formular.


Aktivitäten.

Diese finden je nach Wetter und Möglichkeit der Freiwilligen statt. Auf Facebook findest du was läuft. Oder unter Aktivitäten.


Wo. Im Mittel-/Viererfeld. Bern.



Mitmachen. Dabei sein.

Zusammen wirken. Wertvolle Zeit schenken. Wissen austauschen. Mitglied werden.

Wir suchen dich! Unterstütze uns beim Aufbau des Begegnungsortes und lasse diesen zum Ort, zum Labor für Neues werden.

Deinen Kopf lüften vom Büroalltag? Schrauben, sagen, malen, hämmern: setzte deine Muskelkraft und dein Geschick beim Aufbau oder Betrieb des Treffpunktes ein.

Getränke - deine Passion? Am Wochenende neue Kreationen testen? Mit den Beeren vom Garten einen Kuchen backen? Meertrübeli gegen Süsskartoffeln tauschen?

 

 

 

 

 

 

 

 

Handwerker - das ist mein Beruf. Beim Aufbau Wissen teilen, fachmännisch die Maschinen bedienen oder mit anderen Disziplinen austauschen? Unterstütze uns beim Aufbau und der Gestaltung des Treffpunktes.

Architektur - das interessiert mich. Das Lab gestalten? Jetzt sofort melden. lab.quartieroase@gmail.com


 

 

 

 

 

 

 

 

Leute treffen - gemeinsam etwas gutes Tun für das Quartier? Einen Materialtransport organisieren? Mach mit, schenke uns deine Zeit und werde ein Teil der Bewegung im Viererfeld.

 

 

 

 

 

 

 

 

Filmen, Musizieren, Zeichnen, Fotografieren, Schreiben - ist dies deine Leidenschaft? Dann ist dies deine Chance! Einfach schreiben und mitgestalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lache mit uns. Philosophiere bei einem feinen Getränk mit den Leuten vor Ort. Bringe deine Ideen ein für den Treffpunkt. Mitwirken, Ausprobieren, Testen, Anpassen. Nutze diese Plattform.

Herzlichkeit, Respekt und Freude - zusammen Wirken und Wirbeln im Viererfeld. Es geht los! Jetzt! Wir freuen uns über viele helfende Hände und Köpfe sowie eine Vielfalt an aktiven Menschen.



Wer wir sind.

Menschen aus Bern, aus der Länggasse.

Mit Engagement und Freude am Tun.

Ein Verein.


Das LAB. Im Viererfeld.

Mitwirken, ausprobieren, anpassen und weiterentwickeln.

Jetzt und für die Zukunft.

Auf eine positive Art und Weise.

 

Das Mittel– und Viererfeld ist ein für die Quartierbewohner wichtiger Erholungsraum. Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichem soziokulturellem Hintergrund nutzen dieses Gebiet ihren Bedürfnissen entsprechend: zur Erholung und zum Ausgleich, zum Spielen und Spazieren und um sich zu treffen. Dies tun die Quartierbewohner, die Bewohner des Burgerspittels, die Besucher aus und um Bern seit vielen Jahren. In den kommenden Jahren entsteht auf dem Mittel- und Viererfeld ein neues Quartier mit einem Stadtpark.

 

Wir wollen mit dem Treffpunkt einen Ort gestalten, der zu Begegnungen und zur Mitwirkung, Mitgestaltung einlädt. Ein Ort, der im Sinne eines Labors Neues entstehen lässt. Durch diskutieren, ausprobieren, anpassen, entwickeln und eben sich treffen. So sehen wir die Quartieroase. 


Wann. Ab 9. September 2017.

Jeweils Freitag bis Sonntag.

Öffnungszeiten.

 

Während rund 3 Monaten wollen wir den Treffpunkt als Labor - Lab - gestalten,

wo Neues wächst, ausprobiert, verworfen, neu gedacht und wieder angepasst wird.

Einfach zusammen etwas trinken, Kräuter und Gemüse tauschen oder dein Wissen mit uns teilen? Auch das geht.

Komm auch du vorbei und bring deine Ideen und Anregungen mit. Oder nimm gleich Kontakt mit uns auf.


Zukunft. Vision.

Es geht weiter. 2018 sind wir wieder vor Ort. Wie und wann? Das sind wir gerade am Planen.